10 Jahre Herold® SC - Das Beste für Dein Land!

Herold SC ist die Nr. 1 gegen Ackerfuchsschwanz, Windhalm und Unkräuter im Getreide und sagt allen treuen Anwendern danke für 10 Jahre Treue!

Herold® SC feiert Jubiläum und unterstützt mit insgesamt 50.000 € Projekte für einen guten Zweck in ganz Deutschland.

Projekt der Woche

Gibt es in Deinem Umfeld etwas, wo Gutes getan werden kann? Ob in einem Verein, der Landjugend, für die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen, die Denkmalpflege oder vielleicht was ganz anderes? Dann reiche Deine Projektidee einfach bei uns ein. Denn Herold SC unterstützt zu seinem 10-jährigen Jubiläum Projekte für den guten Zweck mit insgesamt 50.000 €! Stelle Dein Projekt vor und aktiviere Dein soziales Netzwerk, wie z. B. Deine Bekannten, Deine Freunde und Deine Nachbarn, damit sie für Dein Projekt ihre Stimme abgeben. Die Projekte mit der höchsten Stimmenanzahl erhalten die Wochengewinne in Höhe von je 1.000 €!


Die Aktion lief vom 06. August bis zum 14. Oktober 2018 und die Wochengewinner sind gezogen. In den nächsten Tagen entscheidet eine fachkundige Jury, welche Projekte die drei Hauptpreise erhalten.


 

Zusatzchance für Dein Projekt

Aber es kommt noch besser: Sollte es Dein Beitrag nicht zum Projekt der Woche schaffen, behälst Du dennoch die Chance auf einen der drei Hauptgewinne im Wert von 25.000 €, 10.000 € oder 5.000 €. Dafür werden am Ende des Aktionszeitraumes unter ALLEN eingereichten Projekten drei Hauptgewinner von einer unabhängigen Jury ausgewählt.

 

Das sind unsere Hauptgewinner:

Das sind unsere Wochengewinner:

Wochengewinner KW 32

POKI Königshof aus 31188 Halle/Sottrum

Der POKI Königshof ist ein innovatives Projekt für Kinder aus alkoholbelasteten Familien. Mithilfe erlebnis- und tiergestützter Pädagogik helfen die Mitarbeiter den Kindern langfristig dabei, ein positives Lebenskonzept zu entwickeln. Regelmäßige Ferienfreizeiten auf dem Hof geben ihnen ein zweites zu Hause und lassen sie naturbezogen einfach mal "Kind sein".

Hier geht´s zum Projekt

Wochengewinner KW 33

Ausbildung von Nachwuchs Jagdhornbläser/innen in 33428 Harsewinkel

Die Gewinnerin bildet Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Jagdhornblasen aus. Sie ist ehrenamtlich tätig. Ein Verein stellt den Anfängern die Instrumente kostenlos zu Verfügung. Allerdings sind die Hörner ziemlich in die Jahre gekommen. Der Gewinn wird für die Anschaffung neuer Instrumente verwendet.

Hier geht´s zum Projekt

Wochengewinner KW 34

Erntewagen Bau - Traditionen bewahren in 31714 Lauenhagen

Gewinner in dieser Woche ist die Landjugend Lauenhäger Land aus Schaumburg in Niedersachsen.
Der ehrenamtliche Verein vertritt die Interessen Jugendlicher im ländlichen Raum. Das Projekt ist der Bau eines neuen Erntewagens.
Mit dem Erntewagen fahren sie zu den Erntefesten befreundeter Land- / als auch Dorfjugenden, um das Dorf und die Trachtenkultur zu repräsentieren und die altertümlichen Traditionen am Leben zu erhalten. Das Geld wird in einen neuen Erntewagen investiert.

 

Hier geht´s zum Projekt

Wochengewinner KW 35

#LandJugendApp der Landjugend Oberfranken aus 95447 Bayreuth

Mit der LandJugendApp sagt die Landjugend aus Oberfranken dem Papierstapel und nicht vorhandenen Infos den Kampf an. Die App ist ein Modellversuch. Je nach Nutzungserfolg kann sie ausgeweitet oder als Vorbild für andere Verbände dienen bzw. erweitert werden. Mit dem Preisgeld werden ein Teil der hohen Programmierungskosten gedeckt.

Hier geht´s zum Projekt

Wochengewinner KW 36

Neue Trainingsanzüge und Ausrüstung für Pferd und Voltigierer aus 04626 Altkirchen

Auf dem landwirtschaftlichen Vierseitenhof in Großtauschwitz (Altenburger Land) hat die Voltigiergruppe der RSG Altkirchen e. V. seit 1992 ihr Domizil. Die Mädchen und Jungen trainieren drei Mal pro Woche und konnten bereits bei verschiedenen Wettkämpfen mit erfolg teilnehmen. Damit die Voltigierer ihre Leistungen auch entsprechend schön präsentieren können (z. B. auf Schaubildern oder Turnieren) sind neue Wettkampfanzüge sowie eine neue Ausrüstung für das Voltigierpferd unerlässlich. 

Hier geht´s zum Projekt

 

Wochengewinner KW 37

Neue Kostüme und Requisiten für die Landtanzgruppe aus 96181 Rauhenebrach

Die „ The Magical Moves“, eine Land-Tanzgruppe, die aus 30 Dorfmädels im Alter von 5-25 Jahren besteht, planen für den Herbst 2018 – Frühjahr 2019 mehrere Tanzaufführungen in verschiedenen Gemeinden des Landkreises Haßberge (Unterfranken) aufzuführen. Für die Umsetzung unserer geplanten Veranstaltungen benötigen sie wichtige Materialien, wie zum Beispiel: einen mobilen Tanzboden, Kostüme und Requisiten.

Hier geht´s zum Projekt

 

Wochengewinner KW 38

Neugestaltung der Schulbibliothek an der Grundschule Groß Lessen

Die Initiatoren möchten den Kindern der Grundschule die Möglichkeit bieten, die Welt der Bücher zu entdecken. Die Erkundung unbekannter Fantasie- und Gefühlswelten, emotionale Auseinandersetzungen und fachliche und sachliche Wissenserweiterung sind nur einige Schlagwörter, die  im Mittelpunkt des Vorhabens stehen. Mit dem Gewinn soll die Bibliothek schöner gestaltet werden.

Hier geht´s zum Projekt

Wochengewinner KW 39

Trainingslager für die Rositzer Radakrobaten

Der Kunstradsportverein Rositz ist ein kleiner Dorfverein mit großen Erfolgen. Hier trainieren derzeit 12 Kinder und Jugendliche viermal die Woche. Mit dem Wochengewinn sollen die Trainingsbedingungen, die in der alten Turnhalle suboptimal sind, verbessert werden. Der Radsportnachwuchs im Alter von sechs bis acht Jahren erhält erstmals die Möglichkeit, auf Wettkampfboden zu trainieren. Außerdem fördert ein geplantes Trainingslager das Gemeinschaftsgefühl und den Teamgeist und dient als wichtiger Impuls für den Mannschaftssport.

 

Wochengewinner KW 40

Bienen unter dem Mikroskop

Gewinner der vorletzten Woche ist der Imkerverein Bad Königshofen und Umgebung e.V. in Rhöngrabfeld. Der Imkerverein hat es sich zur Aufgabe gemacht ein breites Bildungsangebot für Imker, Schüler, Landwirte und alle interessierten Laien aus Nah und Fern anzubieten. In Fortbildungen schulen Fachkräfte mehrmals im Jahr die Imker. Mit Führungen direkt an die Honigwabe haben jährlich über 300 Schüler und Kindergartenkinder aus den umgebenden Landkreisen die Möglichkeit die Honigbiene „hautnah“ zu erleben. Für Interessierte werden Lehrgänge zur Imkerei und der Biologie der Honigbiene angeboten. Alle Führungen sind ehrenamtlich, frei nach dem Motto: Bildung ist nie umsonst, aber immer kostenlos! Mit dem Wochengewinn plant der Verein die Anschaffung von Mikroskopen für ihr Bildungsangebot.

Wochengewinner KW 41

Landjugend Rhein-Sieg

Die „Landjugend Rhein-Sieg“ gründete sich erst zu Beginn des letzten Jahres. Doch der Verein konnte sich schnell etablieren und findet bis heute immer wieder neuen Andrang. Seit der Gründung treffen sich die Mitglieder mehrmals im Monat zu „Ortsgruppentreffen“ oder um an verschiedensten Veranstaltungen teilzunehmen bzw. eigene zu planen. Die Gemeinschaft stärkt sich so z.B. auf kleineren Unternehmungen wie Bowling, Radtouren, Planwagenfahrten, Feldbegehungen, sowie agrarpolitischen Stammtischen oder Workshops, aber beispielsweise auch auf Mehrtagesfahrten nach Bremen oder dem Besuch der „Internationalen Grünen Woche 2018“ in Berlin. Gemeinsames Ziel ist, neben der Verbindung der ländlichen Jugend vor Ort, auch die Aufklärung über moderne Landwirtschaft, sodass die Gruppe auch auf größeren Veranstaltungen wie der CHIO Aachen oder der Kreistierschau in Lohmar Präsenz zeigen. Der Gewinn hilft der Landjugend, auch zukünftig interessante Projekte für und mit den Mitgliedern zu organisieren.