Eins für Alle für Eins! - Fuego Top

Für die flexible Unkrautbekämpfung auf jeder Rapsfläche – auch auf drainierten Flächen – mit besten Wirkungsgraden im Vorauflauf und mit günstigen Auflagen zu Gewässern

Fuego Top

Nähere Informationen

Fuego Top kann sowohl im Vorauflauf als auch im frühen Nachauflauf eingesetzt werden. Es ermöglicht eine breit wirksame Unkraut- und Ungrasbekämpfung, durch die insbesondere Kamillearten, Ehrenpreis, Vogelmiere und Kletten-Labkraut sicher bekämpft werden. Auch Gräser wie Windhalm, Einjährige Rispe und Ackerfuchsschwanz werden erfasst.

Insbesondere unter Berücksichtigung der stark beschränkenden Auflagen clomazonehaltiger Produkte eignet sich Fuego Top durch seinen in jeder Hinsicht problemlosen und flexibel im Vor- und Nachauflauf zu gestaltenden Einsatz, Fuego Top sowie seine große Wirkungsbreite und Wirkungssicherheit als Komplettlösung, für jeden Rapsanbauer.

Die Wirkstoffe werden sowohl über die Wurzeln als auch über die Blätter der Unkräuter und Ungräser aufgenommen. Bei Anwendung vor dem Auflaufen wird Fuego Top von den keimenden Pflanzen aufgenommen, wodurch sie dann kurz vor oder meistens zügig nach dem Auflaufen zum Absterben gebracht werden. Nach dem Auflaufen werden die Unkräuter besonders gut im Keimblatt- bzw. ersten Laubblattstadium erfasst. Die Bekämpfungserfolge – insbesondere auf Unkräuter der Familie der Kreuzblütler (z. B. Gemeines Hirtentäschelkraut und Hellerkraut), aber auch auf andere Arten – sind umso besser, je früher Fuego Top eingesetzt wird. Optimal ist der Einsatz im Vorauflauf. Eine ausreichende Bodenfeuchtigkeit verbessert die Wirkstoffaufnahme über das Wurzelsystem der Unkräuter.

Vorteile:

  •  Top Wirkungsgrade im Vorauflauf
  • Top Wirkungsbreite
  • Top Wirkungssicherheit
  • Top Verträglichkeit
  • Flexibel einsetzbar
  • Wichtiger Baustein zur Vermeidung von Resistenzen

Anwendungsempfehlung

Fuego Top im Raps bei allgemeiner Verunkrautung mit Kamille, Vogelmiere, Ehrenpreis, Ackerfuchsschwanz, Rispe, Windhalm u. a. einschließlich Kletten-Labkraut

 

* Beste Wirkungsgrade werden bei Einsatz von Fuego Top im Vorauflauf erreicht, insbesondere bei ausreichender Bodenfeuchtigkeit.

Bekämpfungsziele:

   
Unkraut AckerfuchsschwanzAckerfuchsschwanz
Unkraut WindhalmGemeiner Windhalm
Unkraut RispeEinjährige Rispe
Unkraut KamilleKamille
Unkraut KlettenlabkrautKletten-Labkraut
Unkraut VogelmiereVogelmiere
Unkraut EhrenpreisEhrenpreis
Unkraut WegraukeWegrauke
Unkraut AckerhellerkrautAckerhellerkraut
Unkraut HirtentaeschelHirtentäschel

Wirkstoffe

125 g/l Quinmerac
375 g/l Metazachlor

Formulierung

Suspensionskonzentrat

Anwendungstipp

Setzen Sie Fuego Top direkt nach der Saat im Vorauflauf mit 2,0 l/ha bei ausreichender Bodenfeuchtigkeit ein, um die besten Wirkungsgrade zu
erzielen.