LAMDEX® FORTE

Wo es beißt und saugt!
Das Breitband Insektizid gegen beißende und saugende Insekten

Nähere Informationen

LAMDEX® FORTE – Insektizid zur Bekämpfung von beißenden und saugenden Insekten in sehr vielen Kulturen

Der in LAMDEX FORTE enthaltene Wirkstoff Lambda-Cyhalothrin gehört zu den synthetischen Pyrethroiden. LAMDEX FORTE ist außerordentlich wirksam gegen ein breites Spektrum beißender und saugender Insekten in einer Vielzahl von Kulturen. Der Wirkstoff in LAMDEX FORTE ist unter vielen Einsatzbedingungen sehr wirkungssicher und kann flexibel – je nach Bedarf – über einen langen Zeitraum vom Herbst bis zum späten Frühjahr und Frühsommer eingesetzt werden.


LAMDEX FORTE entwickelt eine starke Fraß- und Kontaktwirkung, die nach der Anwendung sehr schnell einsetzt. Da der Wirkstoff nicht systemisch verlagert wird, muss auf eine gründliche Benetzung befallener Pflanzenteile unbedingt geachtet werden. Der Wirkstoff ist im Sonnenlicht stabil und besitzt deshalb auf pflanzlichen Oberflächen eine bemerkenswerte Dauerwirkung.

Vorteile

  • Außerordentlich wirksam gegen beißende und saugende Insekten
  • Schnell einsetzende Fraß- und Kontaktwirkung
  • Optimaler Behandlungserfolg:
    sofort nach Befallsbeginn

Indikation im Raps und Getreide

Lamdex Anwendungsempfehlung Rübe

Anwendungsempfehlung im Raps und Getreide

Lamdex Anwendungsempfehlung Rübe

* Die Zulassung von LAMDEX FORTE ist extrem breit! Hier wird nur die Anwendung im Raps und Getreide dargestellt. Alle Informationen zu weiteren Indikationen finden Sie auf unserer Internetseite.

Wirkstoff

50 g/kg Lambda-Cyhalothrin

Formulierung

Wasserdispergierbares Granulat

Bieneneinstufung

B4 (Änderung der Einstufung in Mischungen möglich)

Tipp

LAMDEX FORTE ist ausgesprochen breit zugelassen und in vielen weiteren Acker- und Gemüsebaukulturen einsetzbar, in allen Kulturen mit der Aufwandmenge von 0,15 kg/ha.
Auf gründliche und gleichmäßige Benetzung befallener Pflanzenteile achten!