CUSTODIA®

Die Fungizid-Komplettlösung – für mehr Ertragssicherheit im Raps!

Custodia® - das hochwirksame Fungizid im Raps

Nähere Informationen

CUSTODIA ist ein hochwirksames Fungizid mit einer optimierten Wirkstoffkombination zur erfolgreichen Bekämpfung der Weißstängeligkeit (Sclerotinia) im Raps. Aufgrund seiner kurativen Eigenschaften bekämpft es
Infektionen wirkungsvoll und nachhaltig. Gleichzeitig verhindern seine guten protektiven Eigenschaften Neuinfektionen und die weitere Ausbreitung des Erregers.

Auch bei einem niedrigen oder geringen Krankheitsdruck lohnt sich die Maßnahme durch die physiologischen Nebeneffekte wie höhere Schotenplatzfestigkeit, stärkere Vitalität, geringere Lagerneigung und eine bessere Ernteflexibilität, wodurch höhere Korn- und Ölerträge erzielt werden können. Setzen Sie CUSTODIA zur Vollblüte des Rapses (BBCH 65) ein und sichern Sie dadurch hohe Ertragserwartungen ab!

Anwendungsempfehlung

Anwendungsempfehlung Custodia

Empfehlung:
Der Spritzzeitpunkt ist in der Regel dann optimal, wenn ca. 50 bis 60% der Blüten geöffnet sind. Die ersten Blütenblätter fallen dann bereits zu Boden. In Fruchtfolgen mit hohem Rapsanteil ist die Notwendigkeit einer fungiziden Blütenbehandlung in der Regel gegeben. Setzen Sie Custodia mit 1,0 l/ha zur Vollblütenbehandlung ein, um eine sichere Krankheitsbekämpfung und eine verbesserte Schotenplatzfestigkeit und somit hohe, stabile Erträge zu erzielen!

Ergebnis 2016 - Ertragsvergleich Custodia – VM (N = 18)

Bekämpfungsziele

Sclerotinia bei Raps Sclerotinia (oder auch: Sklerotinia), mit Nebenwirkung auf Alternaria

 
Custodia

Wirkstoffe

120 g/l Azoxystrobin
200 g/l Tebuconazol

Formulierung

Suspensionskonzentrat